Begegnungsfest

Das bei Kindern und Eltern beliebte Internationale Kinderfest des VCS muss nach 25 Jahren in diesem Jahr leider ausfallen, da sich zu wenig Ehrenamtliche zur Mitarbeit gemeldet haben.
Doch das Fest soll nicht einfach ersatzlos gestrichen werden. Wir laden stattdessen
am 10. Juli,

um 15 Uhr,

am Urban-Haus
ein zu einem

Internationalen Begegnungsfest
In gemütlicher Runde wollen wir zusammenkommen. Jeder der mag, bringt etwas Leckeres zu essen mit. Für Getränke sorgt der VCS.
Weitere Informationen unter Tel. 02330 7600

Cafémitgefühl

Cafémitgefühl ist ein neue Projekt des VCS. Unser Ziel ist es, für Menschen, die von materieller, sowie (psycho-)sozialer Armut betroffen sind, eine dauerhafte Anlaufstelle einzurichten, ähnlich einer Beratungs- und Begegnungsstätte. An diesem Ort sollen unterschiedliche Hilfs- und Unterstützungsangebote gemacht werden, gleichzeitig soll aber auch der Mensch als Ganzes im Mittelpunkt stehen und so auch Angebote nutzen können, die einfach nur "gut tun", frei nach Theresa von Avila: "Tue dem Leib Gutes, damit die Seele Lust hat, darin zur wohnen."

Für die kommende Zeit bieten wir ein Sommerprogramm an.

Info: Angebote

Ort der Begegnung, Lebensbank am ev. Friedhof

Seit letztem Jahr ist die "Lebensbank" des VCS in Betrieb. Nach dem herrlichen Sommer und durchweg positiven Erfahrungen mussten wir leider eine Winterpause einlegen.

Die Lebensbank ist jetzt wieder ab dem 8. April bei gutem Wetter am Montag, 10.30 - 12.00 Uhr und am Donnerstag, 16.00 - 17.30 Uhr geöffnet. Mitarbeiter des VCS stehen jeweils zur Verfügung, um mit Friedhofsbesuchern bei Kaffee und Kuchen ins Gespräch zu kommen. 

8. Kindermalaktion des VCS

Eine gelungene Kindermalaktion des VCS im Ev. Gemeindehaus in Ende fand mit der Ausstellung der gemalten und gestalteten Projekte und des bewährten Jungenprojektes »Flug ins Weltall, Fotocollage mit dem Computer und selbstgebauten Raketen« am 24. Februar ihr Ende. Rund 100 Kinder und ca. 40 freiwillige Helferinnen und Helfer waren dabei. Die begeisterten Eltern konnten nach Ende der Veranstaltung die "Kunstwerke" ihrer Kinder mit nach Hause nehmen.

 

 

Schultütenaktion

Das Schnupperlädchen, die Postapotheke und eine Kundin haben wieder eine Schultütenaktion durchgeführt.

Die Tüten sind mit Kleinigkeiten für den Alltag, Schleckereien und kleinen Spielsachen gefüllt. Die Aktion soll nächstes Jahr wieder stattfinden.

"Woher wir kommen, warum wir hier sind"

Am 4.3.18 hatte die Bürgermeisterin Dr. Strauß-Köster in der Ruhr-Galerie eine Ausstellung des Nachbarschaftsnetzwerkes Herdecke eröffnet. Titel: Syrien - Herdecke, woher wir kommen, warum wir hier sind.

Jeden Tag kommen Besucher und Schulklassen, um sich die ausdrucksstarken Fotos von Syrern anzuschauen.

Am besten lassen Sie sich einen Termin geben. Die Ausstellung läuft noch bis zum 31. März.

Der VCS-Vorstand besuchte die Ausstellung am 16.3.18.

 

Toller Bücherverkauf auf dem Weihnachtsmarkt

Das Wetter war winterlich und es roch schon nach Weihnachten. Das waren gute Voraussetzungen für den Ender Weihnachtsmarkt, auf dem der VCS auch in diesem Jahr mit seinem Bücherstand vertreten war. Die Spendenbereitschaft der Weihnachtsmarktbesucher war groß und dementsprechend kamen rund 1.200 € in die VCS-Kasse.

Herzlichen Dank an alle Helfer, die zum Gelingen des Standes beigetragen haben und an alle Spender.

Weihnachtspäckchen auch dieses Jahr

Wie auch in den letzten Jahren, hat der VCS wieder Weihnachtstüten für Menschen vorbereitet, die sich sonst nicht viel leisten können. Gepackt wurde von ZWAR-Mitgliedern und anderen Ehrenamtlichen. Ausgegeben werden die Päckchen beim nächsten Internationalen Frühstück. Hier ein Bild von den fleißigen Helfern aus dem Vorjahr.